Login
Neukunde? Hier können Sie sich registrieren.
Sie befinden sich hier: Home  » ARCHIV » Standards

Alma & Lovis


 


Standards

 

GOTS / Global Organic Textile Standard


Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist als führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus Bio-Fasern weltweit anerkannt. Er definiert hohe ökologische Kriterien unter Berücksichtigung der gesamten Wertschöpfungskette von Bio-Textilien und der Einhaltung sozialer Kriterien. Nur Textilwaren, deren Mindestanteil 70% organische Fasern aufweisen, werden nach GOTS zertifiziert. Alle verwendeten chemischen Zusätze, Farbstoffe und Hilfsmittel müssen bestimmte ökologische und toxikologische Kriterien erfüllen. Auch die Auswahl an Zubehör ist unter ökologischen Aspekten begrenzt. Alle Nass-Verarbeitungs-Prozesse müssen unter Einhaltung sozialer Mindestkriterien durchgeführt werden.

 

Hinter dem GOTS-Siegel stehen unabhängige Prüfinstitutionen, die Textilherstellung vom Anbau der Rohstoffe bis zum fertigen Designer-Kleidungsstück kontrollieren. Jeder Produktionsschritt, aber auch Verpackungsmaterialien werden auf umweltfreundliche und sozial verträgliche Verfahren geprüft. Textilien, die mit dem GOTS gekennzeichnet sind, erfüllen damit die höchsten ökologischen Ansprüche, die derzeit entlang der textilen Herstellungskette denkbar sind. Hinsichtlich der sozialen Anforderungen an die Produktionsstätten und Arbeitgeber legt der GOTS die Vorgaben der International Labour Organisation (ILO) zugrunde. Auch das Prüfverfahren folgt nachhaltigen Gesichtspunkten: Mindestens einmal pro Jahr werden ausgezeichnete Textilprodukte neu zertifiziert.


Internationaler Verband der Naturtextilwirtschaft e.V.


 

Seit seiner Gründung verfolgt der Verband als oberstes Ziel, Naturtextilien in ein besonderes Licht
zu rücken. Durch Aufklärung über ökologische Zusammenhänge soll den Menschen die Verwendung
von Naturtextilien näher gebracht werden. Die Erarbeitung und Durchsetzung eines Qualitätsstandards, der nicht nur ökologische und soziale Anforderungen an die Herstellung von Textilien beinhaltet, sondern auch anspruchsvolle Kriterien an die Qualität der Produkte stellt, war der erste Schritt. Die mit dem Qualitätszeichen NATURTEXTIL ausgezeichneten Textilien zeigen, dass es möglich ist, moderne, hochwertige, konsequent ökologische und sozialverträgliche Textilien herzustellen. Der Verband hat sein Betätigungsfeld seither stetig ausgeweitet. Ständig kommen neue Themenkreise zum Arbeitsfeld des Verbandes dazu: CO2-Bilanz, sozialverträgliche Fertigung, Tierschutz oder Allergiepotential.
 


 


Hotline
Newsletter