Login

Neukunde? Hier können Sie sich registrieren.

Alma & Lovis goes Estland

16.04.2012 11:32
| Elke Schilling

 

Deutscher Fruehling Tallinn

Deutscher Frühling Tallinn - unter diesem Motto findet in Estland in Kooperation mit dem Goethe Institut ein Event statt, bei dem es rund um die Nachltigkeit geht und ausgewählte deutsche und estnische Designer ihre Arbeiten präsentieren können.

 

Wir sind dabei und freuen uns sehr auf ein paar spannede Tage in Estland

 


>>In folgender Pressemitteilung erfahrt ihr mehr über die Veranstaltung ...

 

Der Bonner Presseblog berichtet:

Auf Einladung des Goethe Institut Estland nehmen wir vom 03.-13.Mai an einem Forum für Nachhaltiges Design in Tallinn teil.

Nach dem gelungenen Auftritt im Green-Showroom, der im Adlon Hotel anlässlich der Berliner fashion week  nachhaltiges Design präsentierte, war alma & lovis erste Wahl bei den Einladungen nach Estland. „Wir freuen uns sehr darauf, das Design unserer aktuellen Kollektion in Tallinn vorstellen zu können“, so Annette Hoffman, eine der drei kreativen Köpfe hinter dem Label alma & lovis. Neben dem Bonner Eco-Label werden sechs weitere nachhaltige deutsche Label in den Dialog mit den Designern vor Ort gehen.

Das Goethe Institut realisiert das Projekt in Kooperation mit „Creative Estonia” und dem „Estonian Design Centre“. Ausgewählte Stücke der Modekollektionen werden während der Veranstaltungszeit in einem Pop-up-Shop  im Zentrum Tallinns von einer Innenarchitektin in Szene gesetzt. Neben der Präsentation der Kollektionen steht der Austausch der deutschen und estnischen Designer auf dem Programm. In Foren und Diskussionsrunden werden die verschiedensten Aspekte und Besonderheiten rund um nachhaltiges Design vom Entwurf bis zur Produktion diskutiert.

 

Galerie Tallinn

 

Das Öko-Fashion-Label Alma und Lovis wurde 2010 aus der Überzeugung heraus gegründet, eine Symbiose von Mode und Nachhaltigkeit zu schaffen. Dazu setzt das Label bewusst auf natürliche Premium-Materialien wie Bio-Baumwolle, Bio-Leinen, Hanf, Seide oder Wolle nach GOTS oder anderen anerkannten Öko-Zertifikaten. Alle Artikel werden unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt, wobei ein Großteil der Kollektion aus lokaler Produktion in Deutschland stammt.

Die Designerinnen verfügen über eine mehr als 20 jährige Berufserfahrung in der Naturtextil- und konventionellen Bekleidungsbranche. Vor diesem Hintergrund haben sich die Macherinnen hinter Alma und Lovis zum Ziel gesetzt individuelle Mode für Frauen zu kreieren, die sich in ihrer Haut und Kleidung wohl fühlen wollen. Das Label ist spezialisiert auf hochwertige Damenmode und Accessoires im Bereich Gewebe, Jersey und Strick. Die zeitlose Schnittführung und viel Liebe zum Detail verleihen der Kollektion den trendig lässigen und unkomplizierten Stil. Exklusiv erarbeitete Prints im Zusammenspiel von Kunst und Mode unterstreichen den besonderen Look.

 

 

 

 

alma, lovis, green, fashion, eco, mode bio, natur, mode, Öko, Nachhaltigkeit, berlin fashion week, premium, green showroom, in fashion berlin, chino, cord, Strick, Seide, Naturmaterial