Hintergrundbild

Login

Neukunde? Hier können Sie sich registrieren.

+ + + Alma & Lovis in der "eco en vie" + + +

21.05.2015 19:30 von Elke Schilling

Eco en vie Nr. 14: Thema Rock - Rock, Röcke am Rockigsten

   

Die eco en vie schreibt in ihrem schönen Artikel:

   

ROCK SOMMER | Frauen Power by Alma & Lovis

Starke Frauen, die in der Kunst wie rocks - also wie Felsen in der Brandung - standen, bestimmen die neuen Kollektionen von Alma & Lovis. Diesen Sommer erinnert sie uns an die Malerin Frida Kahlo, an deren außergewöhnlichen Werk und ihr Leben in Licht und Schatten. Für die kommende Saison Herbst / Winter wählten Alma & Lovis Das Mädchen mit dem Perlenohrring - eines der schönsten Portraits von Vermeer.

   

Vor dem Hintergrund der ernsten Thematik entstehen dennoch außergewöhnlich freudige, bunte, indisch wirkende Digitaldrucke. Sommerlich-kräftige Farben bringen die Portaits der Frauen, ihr Schaffen und künstlerische Elemente auf leichten Baumwollstoffen in unsere Zeit. Eine spannende Kollektion voller Kontraste, die in uns Bilder von südlichen Ländern, Meer und Strand weckt.

   

Ganz herzlichen Dank - wir sind uns sicher, dass uns die starken Frauen auch in Zukunft inspirieren werden!

  

Die Alma & Lovis Kollektion Frida-Art-Serie: Frida Blouse, Frida Top, Frida Dress, Mixed Dress raven, Art scarf Frida

   

Eco en vie | Bericht Alma & Lovis Frida Kahle  
eco en vie | Bericht Alma & Lovis    
     

 



Farbig gewachsene Baumwolle - natürlich unbeschwert

08.05.2015 13:55 von Annette Hoffman

Farbig gewachsene Baumwolle - natürlich unbeschwert

Pulli-Farbig-gewachsene-Bio-BaumwolleFarbig gewachsene Baumwolle, Strauch in PeruAlma & Lovis native Stripe Pullover, 100% farbig gewachsene Baumwolle
Liebe Alma & Lovis Freundin,

Farbig gewachsene Baumwolle
Wer nur naturbelassene Kleidung an seine Haut lassen möchte, mußte lange Zeit auf bunte Akzente verzichten. Die Entdeckung farbig gewachsener Baumwolle hat in der Öko-Mode neue Wege geöffnet: Schluß mit dem Einheits-Beige, Laufsteg frei für fröhliche Farben

Im Dschungel entdeckt: farbig wachsende Baumwolle
Im peruanischen Dschungel stießen Wissenschaftler auf wildwachsende Baumwollsträucher. Sie bringen Fasern in unterschiedlichen Farben hervor - eine Eigenschaft, die sich die Menschen offenbar schon vor über 5.000 Jahren zunutze machten.
Die farbige Baumwolle wächst in zwei verschiedenen Farbnuancen: in braun und grün. Bei den Brauntönen wird zum Teil nochmals ein bräunlicher von einem rötliche Farbton abgegrenzt. Die native Baumwolle unterscheidet sich von der herkömmlichen weißen bereits im Wuchs der Pflanze: Mit einer Höhe von drei bis vier Metern werden die braunen Baumwoll-Stauden im Schnitt größer als die zumeist eher strauchartigen Pflanzen der weißen Baumwolle. Die Blüten sind außerdem drei-, nicht fünfgeteilt und wachsen nach unten hängend.

Hautnah erleben: Umweltschutz durch Verzicht aufs Färben
Auch wenn farbig gewachsene Baumwolle im Naturtextilbereich immer noch eine Nebenrolle spielt, wissen einige Hersteller ihre Vorzüge durchaus zu schätzen. Durch die natürliche Pigmentierung entfällt - ohne daß auf farbige Akzente verzichtet werden muß - der aufwendige Färbevorgang: ein durch und durch umwelt- und hautfreundlicher Produktionsweg.

Dein Alma & Lovis Team

Unsere Bio-Pulli (Sleeveless Sweater); (Native Stripe Pullover) aus farbig gewachsener Baumwolle.



+ + + 24.04.2015 Fashion Revolution Day + + +

20.04.2015 17:58 von Elke Schilling

Am 24.04.2015 findet der >Fashion revolution day< statt!

  

Zum zweiten Mal findet am 24.04. der Fashion revolution day statt – eine wichtige Aktion, damit das furchtbare Unglück in Rana Plaza nicht in Vergessenheit gerät! Leider sind die Zustände in manchen Ländern immer noch schlimm. Weltweit stärkt dieser Tag das Bewusstsein, wo und unter welchen Bedingungen Kleidung hergestellt wird. Also stellen wir gemeinsam die Frage: Who made my clothes? Für mehr Transparenz, Verantwortung und eine Revolution in der Herstellung!    

  

Informationen zu unserer Herstellung findet ihr >hier unter GOTS-Zertifikat

   

>> Wir haben die FEMNET-Straßenaktion in Bonn unterstützt | hier einige Informationen & Bilder



+ + + Der WDR zu Gast im Bonner Shop + + +

25.03.2015 14:30 von Elke Schilling

Die Lokalzeit hat uns besucht!

 

Zum Thema Online-Handel versus stationärer Einzelhandel hat die WDR-Lokalzeit recherchiert und uns im Bonner Shop interviewt. Ein interressantes Thema, denn unser Start bei Alma & Lovis war ja auch ein reiner Onlineshop, bis wir dann, nach sporadischen Atelierverkäufen, im Jahr 2013 unseren Laden eröffnet haben. Es ist halt schon ein großer Unterschied, ob man das Kleidungsstück nur im Online-Shop sieht oder das Material auch einfach mal anfassen kann, um die besondere Qualität zu spüren. Und den direkten Kontakt zu unseren Kundinnen möchten wir heute auf gar keinen Fall mehr missen!

 

Wir sind gespannt auf die Erkenntnisse des Berichtes, der vorraussichtlich am kommenden Samstag, den 28.03.2015 in der Lokalzeit um 19.30 Uhr ausgestrahlt wird. Danke für den netten Besuch - gerne wieder :) !

 

>> Hier einige Bilder vom WDR-Besuch...



+ + + Alma & Lovis in der Brigitte + + +

20.03.2015 10:30 von Elke Schilling

Brigitte Nr.7/2015: Na, endlich - Öko-Mode sieht richtg toll aus

 

In der aktuellen Ausgabe der Frauenzeitschrift Brigitte ist das Alma & Lovis Art Deco Top in ecru im Rahmen einer sommerlichen Green-Fashion-Fotostory zu sehen. Und auch wenn der Sommer aktuell bei uns noch nicht in Sicht ist, machen wir bei diesem schönen Foto doch zumindest mental eine Reise an die Küste, genießen in Gedanken das helle Licht, die Sonne und unser Art Deco Top aus Leinen und Baumwolle auf der Haut!

 

Alma & Lovis in der Britgitte Nr 7 Art Deco Top ecru in der Brigitte

 

>> Mehr über Alma & Lovis in der Brigitte...